Dan Mihaltianu

Biographie
 +  zoom in

1954 geboren in Bukarest, Rumänien.
1975-82 Kunststudium am »Institutul de Arte Plastice«, Bukarest.
1987 Preis »Isola Sentinella II«, Europäische Grafiktriennale Grado, Italien.
1990 Großer Preis der Grafischen Kunst, Internationale Grafikbiennale Tuzla, Jugoslawien.
Atelier-Stipendium, Glasgow Sculpture Studios.
Gründung der Künstlergruppe subREAL. Zusammenarbeit bis 1993.

1993 Atelier-Stipendium, Künstlerhaus Bethanien, Berlin.
1995 Esslinger Bahnwärterstipendium, Deutschland.
1996 Atelier-Stipendium Schloss Plüschow, Deutschland.
Arbeitsstipendium, Kultursenat von Berlin.
Arts Link-Stipendium, New York.

1997 KulturKontakt-Stipendium, Wien.
1997 Barkenhoff-Stipendium, Worpswede, Deutschland.
2001 Atelier-Stipendium Kulturhuset USF, Bergen, Norwegen.
Atelier-Stipendium, Künstlerhaus Eckernförde, Deutschland.


Personalausstellungen (Auswahl)
1998 Galerie Schloss Damtschach, Wernberg, Deutschland.
1996 Art in General, New York.
1995 Bahnwärterhaus, Esslingen, Deutschland.
1994 Künstlerhaus Bethanien Berlin.
1990 Galeria Galateea, Bukarest.

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
2000 Periferic 3, Kulturpalast, Iasi, Rumänien.
Transferatu, ifa-Galerie, Berlin.
Transitionland, Nationalkunstmuseum, Bukarest.

1999 Video Cult/ures, ZKM, Karlsruhe, Deutschland.
Claims 2, ART IG, Hannover, Deutschland.
La Biennale di Venezia, Venedig.

1998 Andernorts, Große Kunstschau Worpswede, Deutschland.
1997 ...In der Zeit, Schloss Plüschow, Deutschland.
Ad Hoc, Museum Ludwig, Budapest.

1996 La Figure d'Homme, FRAC/Filature Mulhouse, Frankreich.
Balt-Orient-Express. ifa-Galerie Berlin; Nationalkunstmuseum Bukarest; WUK Wien.
Experiment in Romanian Art since 1960, Soros Center for Contemporary Arts, Bukarest.

1995 INTER(n), Museum Arad, Rumänien
1994 Europa - Europa, Das Jahrhundert der Avantgarde in Mittel- und Osteuropa, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn.
Imaginäres Hotel, IGBK Elsterpark Buntgarnwerke, Leipzig, Deutschland.

1993 Erste Schritte, IfA-Galerien Stuttgart, Bonn, Berlin.
Fontanelle - Kunst in (x) Zwischenfällen, Kunstspeicher Potsdam, Deutschland.
Aperto, Biennale di Venezia, Venedig.

1992 Internationale Kunstbiennale, Istanbul., Türkei.
1990 Points East, Third Eye Centre, Glasgow, Großbritannien.

Bibliografie (Auswahl)

1991
- Dan, Calin, Aktuelle Kunst in Rumänien, in: neue bildende kunst 1/91, Berlin.
1993
- Mihaltianu, Dan. Official History, in: Fontanelle - Kunst in (x) Zwischenfällen, Potsdam.
1994
- Tannert, Christoph. Die Logik des Politischen als Dunkelzone, in: neue bildende kunst, 2.94, Berlin.
- Tolnay, Alexander, Dan Mihaltianu, in: Europa-Europa , Das Jahrhundert der Avantgarde in Mittel- und Osteuropa, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn.
1995
- Damsch-Wiehager, Renate, Die Melancholie der Kunst, in: Die Leiden des jungen Bahnwärter, Esslingen.
1996
- Barsch, Barbara, in: Balt-Orient-Express, Institut für Auslandsbeziehungen, Berlin.
1998
- Drobnick, Jim. Olfactory Dimentions in Contemporary Art, in: Parachute, 1,2,3 /98, Montréal.
1999
- Krüger, Reto. Han Mihaltianu, Window, in: Video Cult/ures, Museum für Neue Kunst / ZKM, Karlsruhe.
- Avram, Horea. Alberti's Open Window/Windows '98 - Open, in: La Biennale di Venezia, Venedig.
- Drobnick, Jim. Recipes for the Cube, Aromatic and Edibl Practicies in Contemporary Art, in: Foodculture, YYZ Books, Toronto.

Download dieses Textes (Word6/Win9x)


©   Biographie: Dan Mihaltianu
Webpräsentation:
uinic - Pat Binder, Gerhard Haupt

Email: info@universes-in-universe.de

Mihaltianu  |  Künstler  |  Projekt  |  Home

Denkzeichen 4. November 1989